9 Feb 2014

Inselhopping in der Kvarner Bucht

Posted by Srsen Zdenka

Kvarner BuchtWer in der Kvarner Bucht Urlaub macht, dem eröffnet sich eine facettenreiche Inselwelt. Daher ist es eigentlich viel zu schade, sich in seinem Kroatien Urlaub nur auf eine davon festzulegen. Unser Tipp: Erkunden Sie doch gleich mehrere Inseln in einem Urlaub. Für Familien, Singles, Aktiv- oder Erholungsurlauber gibt es viele bewohnte und unbewohnte Inseln, die nur darauf warten, von Ihnen erlebt zu werden.

Inselhopping in der Kvarner Bucht

Eine erste Station des Inselhoppings könnte Krk sein. Mit einer Fläche von 410 Quadratkilometern und einem Umfang von 190 Kilometern ist es die größte Insel an der Adria. Krk liegt in der Kvarner Bucht und ist umgeben von typisch türkisblauem Wasser. Hier können Sie viele Weinanbaugebiete und Olivenbäume bestaunen. Seit 1980 gibt es eine Brücke zum Festland.

Cres ist die Nachbarinsel von Krk und liegt ebenfalls in der Kvarner Bucht. Sie ist sehr steinig, bietet aber viele historische Sehenswürdigkeiten. Besonders sehenswert ist das Bergdorf Lubenice. Daneben sollten Sie auch Losinj mit den Orten Mali Losinj und Veli Losinj einen Besuch abstatten. Sie finden auf Cres eine subtropische Vegetation und zahlreiche Felsstrände. Viele kleine Cafés und kleine Gassen laden zum verweilen ein.

Alle großen Inseln der Kvarner Bucht sind durch Fähren miteinander verbunden. Sie können entweder eine geführte Reise buchen, die von vielen Reiseanbietern in Kroatien organisiert wird oder die Inselwelt der Kvarner Bucht auf eigene Faust erkunden, beispielsweise mit Motorboot oder aber auch in Form von Wander- oder Radwandertouren.

Leave a Reply

Message: