22 Apr 2013

Omis in Dalmatien

Posted by Srsen Zdenka

OmisEin traumhafter Urlaub an einer tiefblauen Mittelmeerküste mit vielen Sonnenstunden, einem idyllischen Marktplatz, der umsäumt wird von kleinen Cafés und Einkaufsläden? Sie brauchen jetzt nicht aufzuwachen aus Ihrem Traum, sondern nur Ihre Koffer zu packen und nach Omis in Dalmatien zu reisen.

Omis: Das Piratennest an der dalmatischen Adria

Früher war die Stadt Omis als Piratennest bekannt und hat sich diesen Ruf bis heute bewahrt. Sie galt als das Zentrum der Piraterie an der Adria. Seeräuber überfielen venezianische Händler und forderten von Venedig hohe Schutzgelder, bis die Insel irgendwann erobert wurde. Die Räuber der Meere nutzten die versteckte Lage und die kaum sichtbaren, im Dunkeln liegenden Schluchten, um sich hier zu versammeln und ihr Diebesgut zu verstecken. Die Einflüsse aus der venezianischen Zeit kann man bis heute in Omis entdecken.

Heute sind die Schätze der Piraten ganz anderen Schätzen gewichen, die Zeugnis geben von einer bewegten Geschichte des Ortes. Dazu gehört zum Beispiel die Burgruine Mirabella; einer Stadtburg am Hügel, von der aus man einen wunderschönen Blick auf den Ort und die Riviera genießt. Die touristische Hauptattraktion sind allerdings die Gubavica Wasserfälle. Daneben gibt es aber auch viele wunderschöne, noch einsame Buchten in Omis, in denen sich Erholungssuchende zurückziehen können.

Leave a Reply

Message: