20 Mrz 2013

Inseln in Kroatien

Posted by Srsen Zdenka

Springende Delfine und einsame Mondlandschaften: Traumurlaub auf den Inseln der Adria

Kroatien wird auch das Land der 1000 Inseln genannt. Zählt man sie, kommt man auf eine stolze Zahl von 1185 kleineren und größeren Inseln. Jede einzelne davon hat ihren ganz eigenen Charme: kleine Felsen, Riffe oder einsame Sandstrände.

Die bewohnten Inseln in Kroatien

Von den über 1000 Inseln sind nur 67 bewohnt. Zu den größten bewohnten Inseln im Norden des Landes, die auch jedes Jahr zahlreiche Besucher aus aller Herren Länder anziehen, gehören die Inseln Krk und Cres. Im Süden Kroatiens sind es vor allem die Inseln Brac und Hvar, die zu den beliebtesten Touristenzielen Kroatiens zählen.

Jede der Inseln, bewohnt oder unbewohnt, hat ihr ganz eigenes Flair, eine eigene Geschichte und unverwechselbare Sehenswürdigkeiten und Traditionen.

Inseln Kroatien: Reiseziele für einen romantischen Traumurlaub

Viele frisch Verliebte zieht es jedes Jahr nach Kroatien. Auf den Inseln Kroatien können sie neugierigen Blicken entfliehen und an einem der einsamen Sandstrände ihre Seele baumeln lassen. Die Natur hat hier ein kleines Paradies erschaffen.

Ein Geheimtipp ist die Insel Pag. Hier erleben Urlauber eine Art Mondlandschaft. Das Relief ist spartanisch und exotisch  und in jedem Falle sehenswert. Weltbekannte Produkte werden auf der Insel Pag produziert. Vielleicht haben auch Sie schon Pager Käse, Schafsmilch oder das berühmte Olivenöl aus Pag probiert?

Auf der Insel Losinj können abenteuerlustige Reisende sogar Delfine im kristallklaren Meer beobachten. Die Inseln in Kroatien sind das ganze Jahr über eine Reise wert.

Leave a Reply

Message: