12 Feb 2009

Sport- und Urlaubsparadies Peljesac – Surfing

Posted by Srsen Zdenka

Hier, auf der Halbinsel Peljesac, findet sich nicht nur eine atemberaubende Landschaft, sondern auch eine Vielfalt an Sport- und somit natürlich auch Surfmöglichkeiten, immerhin liegt hier die Ponta, der Kanal zwischen Peljesac und der Insel Korcula. Zudem ist die Region für ihren Weinanbau bekannt: Der Dingac, ein vollmundiger Rotwein, stammt hierher.

Kein Wunder, dass sich die Küstenorte zu beliebten Urlaubszielen entwickelt haben. Einer der Orte, der alljährlich von vielen sportbegeisterten Reisenden besucht wird, ist Viganj, 6 Kilometer südlich von Orebic. Ob Hotel oder privates Apartment, hier findet sich die passende Unterkunft für jeden Geschmack. Zudem befinden sich an der Küste entlang einige Campingplätze für diejenigen, die mit dem Auto oder Wohnmobil anreisen und sich in der freien Natur mit Blick auf das Wasser für die Zeit ihres Aufenthalts ansiedeln möchten. Während es in der Hauptsaison hier ein wenig voller werden kann, so beginnt die Nachsaison im September und lässt mehr Gelegenheit auf freie Platzwahl. Es sind viele Surfer, die sich für die Zeit ihres Aufenthaltes hier niederlassen, denn die Campingplätze liegen nur wenige Meter von der Wasserkante entfernt, Meer und Wellen könnten nicht näher sein. Der Platz selbst hat sich auf die Surfer eingestellt: Hier findet sich genügend Fläche zum Aufriggen und Lagern der Segel.

Und auch sonst sind die Bedingungen ideal. Der Gleitwind beträgt häufig zwischen vier und sieben Bft. Kein Wunder, dass in Viganj im Jahr 1989 die Weltmeisterschaft im Surfen und ein Jahr später die Europameisterschaft stattfand – und auch sonst hat sich der Ort auf den Sport eingestellt; so finden sich Surfschulen, die dem Neuling bei seinen ersten Versuchen helfen. Doch auch andere Wassersportarten werden in Viganj groß geschrieben. Kajak fahren oder Paragliding – mit Schirm über dem Wasser oder als Flug vom Berg bis hinab zur glitzernden Meeresoberfläche – sind ebenso beliebt wie Tauchen oder Segeltouren. In Sachen segeln findet hier jedes Jahr eine Regatta statt, die „Open Air Kroatien“.

Weiterhin sind Wandertouren in der Region äußerst beliebt. Der Berg Sveti Ilija, 961 Meter über dem Meeresspiegel, bietet ideale Bedingungen zum Bergsteigen oder zum Wandern. Ganz in der Nähe von Viganj beginnt einer der Wanderwege, die zum knapp 6 Kilometer entfernten Berg führen. Cafés, Restaurants und Besichtigungstouren vervollständigen das Urlaubsangebot.

Leave a Reply

Message: